Aktfotografie / erotische Fotografie in Köln

Inhalt: Bilder | Preise | Optimale Vorbereitung

Dessous- / Akt-Shooting (nicht kommerziell)

Das Fotostudio Martina Leymann ist längst mehr als ein Geheimtipp und zählt mittlerweile zu den renomiertesten Fotostudios in Köln für erotische Aktfotografie. Besonders im Bereich der erotischen Fotografie für Frauen haben wir uns einen Namen gemacht.

Um sich gut auf das Aktshooting vorzubereiten, ist eine professionelle Beratung unerläßlich.  Sie werden von der Fotografin Martina Leymann persönlich am Telefon beraten.  Das Gespräch dauert ca. 15 Minuten. Hier werden Ihnen hilfreiche Tipps und Empfehlungen gegeben und Sie lernen Ihre Fotografin schon einmal vorab kennen.  Selbstverständlich ist diese Beratung kostenlos. Sie wird das Ergebnis Ihres Shootings entscheidend verbessern.

Ein Dessous-/Akt-Shooting im Fotostudio Martina Leymann ist etwas ganz besonderes.

Das, was Sie mitbringen sollten, ist der Wille, ein ganz besonderes Erlebnis zu haben, um perfekte Aktfotos mit nach Hause nehmen zu können. Über das Wie und Was müssen Sie sich nicht den Kopf zerbrechen. Martina Leymann leitet Sie durch das Prozedere. Sie müssen nur dabei sein und Spaß haben.

Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Ihr Fotoauftrag wird mit absoluter Diskretion behandelt. Niemand außer der Fotografin und ggf. der Visagistin oder der Lichtassistentin bekommt Ihre Aufnahmen zu sehen. Wir geben keinerlei Auskunft über Namen und Adressen unserer Kundschaft. Nur Sie allein können die Fotos bestellen oder nachbestellen. Ohne Ihre Genehmigung werden keine Bilder in irgendeiner Form veröffentlicht. Die digitalen Rohdaten bleiben im Besitz der Fotografin Martina Leymann.

Das Fotostudio Martina Leymann verfügt für alle Fotos dieser Webseite über eine Genehmigung der abgebildeten Personen, diese veröffentlichen zu dürfen.

Sie benötigen die Bilder für kommerzielle Zwecke? Bitte fragen Sie die Preise hierzu telefonisch oder per E-mail an.

Kundenstimmen

Ich habe mich bei Fotoaufnahmen noch nie so wohl gefühlt! Die Stimmung beim Shooting war äußerst entspannt, fröhlich und mitreißend. Auf jeden Wunsch wurde eingegangen und ich hatte alle Zeit der Welt. Mit ihren ergänzenden Ideen wurde alles perfekt in Szene gesetzt. Entsprechend sind nur superschöne Fotos bei rausgekommen!
Wir werden uns auf jeden Fall wiedersehen!

Andrea Vierk

Martina Leymann ist eine wahnsinnig tolle Fotografin. Ich habe mich bei Ihr im Studio sehr wohl gefühlt und es wird mit Sicherheit, nicht mein letztes Shooting bei Ihr gewesen sein. Sie macht unwahrscheinlich schöne Bilder und auch wenn mal ein Motiv nicht so gut klappt, hat Sie schnell eine neue kreative Idee, die umgesetzt, einfach klasse aussieht. Alles in Allem, ist Sie eine große Empfehlung, für jeden, der ein unvergessliches Shooting mit wunderbaren Bildern sucht…

Maxi Weinert

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Optimale Vorbereitung für Ihr Dessous- / Akt-Shooting im Fotostudio Martina Leymann

  • Abdrücke von Kleidung vermeiden

Beachten Sie, dass Sie am Tag des Fotoshootings locker sitzende Unterwäsche tragen (am besten keinen BH) und eben solche Kleidung darüber. Abdrücke enger Unterwäsche, von Socken, Gürteln, Jeans und eng anliegenden Armbanduhren sind oft stundenlang auf dem Körper und somit auch auf den Fotos zu sehen. Bitte bringen Sie zu Ihrem Dessous-/Akt-Shooting einen Bademantel, ein Handtuch und Hausschuhe mit.

  • Körperenthaarung (Beine, Achseln, Brust, Rücken, Intimbereich)

Nach einer warmen Dusche mit einer neuen Rasierklinge sauber rasieren und Puder auftragen. Dies verhindert das Auftreten von Hautirritationen.

  • Finger- und Fußnägel

Bitte achten Sie darauf, dass Finger- und Fußnägel gepflegt und (falls gewünscht) in der gleichen Farbe lackiert sind.

  • Bräunugsunterschiede durch Badekleidung

Leichte Bräunungsunterschiede werden durch die starken Studioblitze generell gedämpft. Sollten Sie stärkere Bräunungsunterschiede auf Ihrer Haut haben, empfehle ich diese durch 2-3 Solariengänge vor dem Aktshooting abzuschwächen. Bitte benutzen Sie keine Selbstbräuner.

  • Vorbereitung der Haut für einen Nasseffekt

Wenn Sie Fotos mit Wasserperlen auf der Haut haben möchten, sollten Sie am besten vor Ihrem Fototermin, direkt nach dem Duschen Ihren ganzen Körper mit einem Körperöl einreiben. Bringen Sie das Öl sowie ein Handtuch bitte auch zum Fotoshooting mit.

  • Ideen für Accessoires

Alles was Sie zu Ihrem Shooting mitbringen, sollte irgendwie speziell sein, also keine Alltagsschuhe oder „normale“ Unterwäsche. Ich stelle auch gerne meine Accessoires (Tücher, Kunstblumen, Seile, Ketten etc.) auf Wunsch zur Verfügung. Schuhe und Unterwäsche sind aus modischen und hygienischen Gründen nicht vorhanden.

Hier nun einige Beispiele:
– erotische Dessous, Strapse
– grobmaschige Netzstrumpfhosen, Netzbody (keine feinmaschigen Strumpfhosen, da sonst der Effekt ausbleibt)
– 1-2 Paar Highheels, Pumps
– Hut
– weiße Bluse/weißes Hemd
– weißes T-Shirt/Unterhemd für Wet-look oder zum Zerreißen
– Perlenkette oder großer extravaganter Schmuck

Der Grundsatz lautet: Weniger ist mehr. Das wichtigste Accessoire sind Sie selbst.

  • Fotowünsche realisieren

Vor jedem Fotoshooting bespricht Martina Leymann Ihre Vorstellungen und Fotowünsche mit Ihnen. Hierfür ist es hilfreich Fotos (z.B. aus Zeitungen) mitzubringen, die Ihren Wünschen nahe kommen.